Nachwahlen in der CDU-Fraktion

„Das Team der CDU-Fraktion ist wieder komplett!“

Frankfurt am Main, 23. September 2021 - Die CDU-Fraktion im Römer hat am Abend Fachsprecherinnen nachbenannt und den Fraktionsvorstand wieder vervollständigt.

Anstelle von Stephan Siegler, der jetzt dem ehrenamtlichen Magistrat angehört, ist die Stadtverordnete Sabine Fischer neue sozialpolitische Sprecherin. Für Gesundheit und Queer-Themen ist ab sofort wieder Verena David zuständig, die dieses Amt schon in der vorherigen Wahlperiode ausgeübt hat. „Bei uns ist jede zweite Sprecherfunktion mit einer Frau besetzt. Das entspricht auch dem Halbe-Halbe-Verhältnis von Frauen und Männern in der CDU-Fraktion insgesamt. Beim Thema Gleichstellung macht uns keiner etwas vor!“, freut sich der Fraktionsvorsitzende Dr. Nils Kößler.

Durch Sieglers Wechsel in den Magistrat war auch einer der beiden stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden nachzubesetzen. Mit großer Mehrheit wählte die Fraktion den Stadtverordneten Yannick Schwander in diese Position. „Damit setzen wir den eingeschlagenen Kurs fort, dass die CDU-Fraktion möglichst alle Generationen aus der Frankfurter Bevölkerung abbildet. Das gilt auch für unseren Vorstand. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit!“, so Kößler. Für Schwander, bislang Beisitzer im Fraktionsvorstand, wurde Christian Becker als neuer Beisitzer gewählt.

Nach oben